LKZ DK Hestehovedets Lystbådehavn

LKZ DK Hestehovedets Lystbådehavn

Details

Map: Hestehovedets Lystbådehavn
Max. berth size (length x wide)15x5 m
Dry sailing
Additional space (Winter storage) on marina premis...
Slipway
Crane/travel lift2 t
Pier lit during the night
WLAN (accessible from boat)
Apartment accommodation attached to marina
Campsite accommodation attached to marina0,05 km
Special waste disposal
Number of fresh water supply facilities20
Number of CEE sockets200
Amperage of fuse(s) protecting them(10A)
Sail maker
Chandlery4 km
Shipyard4 km
Replacement gas bottles
Supermarket4 km
Restaurant0,2 km
Hot-water shower
Toilets
Handicapped-accessible washbasins
Washing machines
Tumble driers
Playground
BBQ grilling station
Car parking
Trailer parking

Rating of ADAC memberstop

This Marina has not been rated yet.

Facts & figurestop

Dogs allowed
Maximum permitted draught2,5 m
Beautifully situated marina
Very quiet at least at night
Notice board with weather information
Distance between marina and next city/town2,5 km
1.4.-15.10.
200
Beachvolleyballplatz.

Approachtop

54°49,84' N 11°5,68' E
Buoys
Navigation lights
Max. water level changes1 m
Max. current (kn)1 kn
Durch den ausgetonnten Nakskov-Fjord, dabei die mit einem Leuchtpfahl markierte Untiefe beachten. Nach Bb in den Hafen. Auf Versandung achten.

Characteristicstop

Künstlich angelegter Binnensee, von drei Seiten durch eine Betonstützwand eingefasst. Ein Holzsteg in der Mitte. Durch eine Straße vom zugehörigen Campingplatz getrennt. Städtischer Freizeitpark mit Freibad angrenzend.

Pricestop

110.-
Liegeplatz/Nacht 100.-
Dusche 5.- (4 Min.)
Fresh water
* ADAC reference price
(DKK)
: Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10×3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weathertop

Wichtigste Sehenswürdigkeit von Nakskov ist die gotische St.-Nikolai-Kirche, die im 15. Jh. errichtet wurde. Einige Teile stammen noch vom Vorläuferbau aus dem 13. Jh. In der Altstadt befinden sich einige Häuser aus dem 16.-18. Jh. Die Bedeutung der Zuckerfabrik für die Stadt schlägt sich im dänischen Zuckermuseum nieder. Die Geschichte der Werft ist das Hauptthema des Schiffs- und Seefahrtsmuseums. Es befindet sich im Gebäude der Hafenverwaltung. Neben dem alten Werftareal ist ein 1953 gebautes sowjetisches U-Boot der Whiskey-Klasse zu besichtigen.

LKZ DK Hestehovedets Lystbådehavn

Contacttop

Harbour master:

Harbour master’s staff speak German and English.

Address:

Hestehovedets Lystbådehavn
Hestehovedet 2
DK
4900
Nakskov
+45 54 95 17 47
+45 54 95 69 20
SF950