LKZ GR Limin Naxos

LKZ GR Limin Naxos

Details

Map: Limin Naxos
Slipway
Number of fresh water supply facilities14
Number of CEE sockets34
Amperage of fuse(s) protecting them(26A)
Chandlery0,1 km
Petrol station (Diesel)
Petrol station (Premium)
Grocery store0,1 km
Supermarket0,1 km
Snack bar0,1 km
Restaurant0,1 km

ADAC marina classificationtop

Technical and serviceStandard
Catering, provisioning and leisureInsufficient

Rating of ADAC memberstop

This Marina has not been rated yet.

Facts & figurestop

Dogs allowed
Maximum permitted draught3,5 m
Maximum permited length overall20 m
Beautifully situated marina
Distance between marina and next city/town0,1 km
1.1.-31.12.
1.4.-31.10.
40

Approachtop

37°6,21' N 25°22,41' E
Navigation lights
Als Landmarke, von N kommend, ein antikes Tempeltor auf der nördlich der Einfahrt gelegenen Halbinsel Apollonos. Der lange, nach SW ausgerichtete Wellenbrechers ist am Kopf befeuert (F.R.4s.7M). Bei der Ansteuerung aus südwestlichen bis westlichen Richtungen auf Untiefen achten.

Characteristicstop

Rechteckiges, durch eine Kaimauer begrenztes Hafenbecken. Liegeplätze an der ersten Steganlage an Bb mit Heckanker, am zweiten Steg vor Mooringleinen. Zentrumsnah. Fischereihafen angrenzend. Blick auf die Kulisse der Stadt.

Pricestop

* ADAC reference price
(EUR)
: Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10×3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weathertop

Das Wahrzeichen der Insel Naxos ist das monumentale, 6 m hohe Marmortor “Portara”, das auf einer felsigen Halbinsel an der Hafeneinfahrt gelegen ist. Es gehört zu einem um 530 v. Chr. begonnenen Tempel des Apollo, der nie vollendet wurde. Besonders reizvoll ist die Stimmung hier zum Sonnenaufgang oder -untergang. Durch die engen Gassen der Inselhauptstadt gelangt man hinauf ins Viertel Kastro mit seiner venezianischen Burg (1207). Im Schutz der Befestigungsanlage entstanden prächtige Herrenhäuser, von denen einige sehr schön restauriert sind. Am höchsten Punkt erhebt sich die katholische Kathedrale, die im 13. Jh. dreischiffig angelegt und im 17. Jh. um zwei Schiffe erweitert wurde. Das Archäologische Museum von Naxos besitzt eine bedeutende Sammlung von kykladischen Marmoridolen sowie Keramik, Schmuck und Mosaiken von der mykenischen bis zur hellenistischen Zeit.

LKZ GR Limin Naxos

Contacttop

Harbour master:

8-14, 17-20.
Harbour master’s staff speak English.

Address:

Limin Naxos
GR
Náxia
+30 69 45 89 29 50
ÄM880

LKZ GR Limin Naxos

Video: