LKZ D Motorboot-Club Speyer

LKZ D Motorboot-Club Speyer

Details

Map: Motorboot-Club Speyer
Max. berth size (length x wide)12x4 m
Pier lit during the night
Hotel accommodation attached to marina4 km
Chemical toilet disposal
Number of fresh water supply facilities18
Number of CEE sockets100
Amperage of fuse(s) protecting them(10A)
Grocery store2 km
Supermarket2 km
Restaurant
Restaurant seasonal opening(1.5.-15.10.)
Hot-water shower
Toilets
Washing machines
Adjacent to beach
Playground
Car parking

Rating of ADAC memberstop

This Marina has not been rated yet.

Facts & figurestop

Dogs allowed
Maximum permited length overall16 m
Distance between marina and next city/town5 km
1.4.-31.10.
1.5.-15.10.
90

Approachtop

49°21,94' N 8°28,53' E
Max. current (km/h)8 km/h
LU 406.2 km
Vom Fahrwasser im 90°-Winkel in den Reffenthaler Altrhein. Ober- und unterhalb der Einfahrt Buhnen. Nach ca. 1,4 km Steganlage an Stb.

Characteristicstop

Zahlreiche Liegeplätze an einem langen, L-förmigen Schwimmsteg mit Fingerstegen. Am Nordufer des Altrheins. Campingplatz angrenzend.
Landside entrance to marina closed during the night.

Pricestop

Liegeplatz/Nacht auf Anfrage
Stegliegeplatz/Saison 150.- (pro Meter)
Dusche 1.- (3 Min.)
Strom/kWh -.50
Fresh water
* ADAC reference price
(EUR)
: Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10×3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weathertop

Der aus Pfälzer Sandstein erbaute Kaiserdom zu Speyer, eine der größten romanischen Kirchen des 11. Jh., steht auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO. Er misst von der Apsis im Osten bis zum Westwerk 134 m. Den Grundstein legte Kaiser Konrad II. um 1030, im Laufe der Jahrhunderte wurde das Gotteshaus immer wieder zerstört, geplündert und umgebaut. Die 1041 geweihte Krypta, in der vier Kaiser, drei Kaiserinnen und vier Könige begraben sind, präsentiert sich als Säulenhalle mit Kreuzgratgewölben aus gelben und roten Sandsteinquadern. Vom Dom führt die Maximilianstraße an zahlreichen mittelalterlichen Häusern vorbei bis zum Altpörtel (13. Jh.), das mit 55 m Höhe zu den höchsten Stadttoren Deutschlands zählt. Besuchenswert ist auch das Historische Museum der Pfalz, das eine umfangreiche Sammlung mit Exponaten von der Steinzeit bis zur Gegenwart beherbergt.

LKZ D Motorboot-Club Speyer

Contacttop

Harbour master:

17-20.

Address:

Motorboot-Club Speyer
Reffenthaler Weg
D
67166
Otterstadt
+49 6 23 24 27 77
RH260