LKZ D Motorbootclub Karlsruhe

LKZ D Motorbootclub Karlsruhe

Details

Map: Motorbootclub Karlsruhe
Max. berth size (length x wide)20x5 m
Pier lit during the night
Internet station
Hotel accommodation attached to marina1 km
Sewage pumping facility
Bilge water pumping facility
Chemical toilet disposal
Special waste disposal
Number of fresh water supply facilities66
Number of CEE sockets115
Amperage of fuse(s) protecting them(16A)
Petrol station (Diesel)
Petrol station (Premium)
Supermarket1 km
Supermarket seasonal opening(8.00 - 22.00)
Restaurant
Restaurant seasonal opening(1.1.-31.10.)
Hot-water shower
Toilets
Washing machines
Tumble driers
Beach not nearby
Car parking

ADAC marina classificationtop

Technical and serviceStandard
Catering, provisioning and leisureLimited

Rating of ADAC memberstop

This Marina has not been rated yet.

Facts & figurestop

Dogs allowed
Notice board with weather information
Distance between marina and next city/town1 km
1.4.-31.10.
115

Approachtop

49°2,49' N 8°18,41' E
Max. current (km/h)9 km/h
RU 362.6 km
Ober- und unterhalb der Einfahrt lange, durch Bojen gekennzeichnete Buhnen. Vom Fahrwasser im 90°-Winkel einlaufen, auf starke Querströmung achten. Im Hafenbecken die Insel an Stb passieren (Untiefe beachten), dicht an der Industriehalle (Dalben) vorbei. Der östliche Stegbereich ist für Gäste reserviert.

Characteristicstop

Dreieckiges Hafenbecken. Liegeplätze an Schwimmstegen mit Fingerstegen aus Beton. Am breiteren Südende schwimmende Bootshäuser in Privatbesitz. Bundesstraße in Hörweite.
Landside entrance to marina closed during the night.

Pricestop

14.-
Liegeplatz/Nacht 1.- (pro Meter)
Dusche -.50 (8 Min.)
Fresh water
* ADAC reference price
(EUR)
: Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10×3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weathertop

Das dreiflügelige Karlsruher Barockschloss mit dem eigenwillig dahintergesetzten Turm und dem Schlosspark ist sicher eines der touristischen Highlights der relativ jungen Stadt (1715 gegründet). Es ist heute Sitz des reichhaltigen Badischen Landesmuseums. Von seinem Turm hat man einen tollen Blick über die Stadtanlage und den Park, in dem der Botanische Garten mit einer Fülle exotischer Pflanzen prunkt. An das südliche Schlossplatz-Halbrund schließt sich die klassizistische Stadt an, mit der Pyramide über der Gruft des Stadtgründers – dem Wahrzeichen Karlsruhes – und dem Marktplatz im “Weinbrennerstil”. Dieser Architekt schuf noch weitere Bauten wie das Rathaus, die evangelische Stadtkirche und die Stephanskirche, deren Form sich eng an das römische Pantheon anlehnt.

LKZ D Motorbootclub Karlsruhe

Contacttop

Harbour master:

0-24.

Address:

Motorbootclub Karlsruhe
Maxau am Rhein 16
D
76187
Karlsruhe-Maxau
+49 72 11 60 29 06
RH220