LKZ D MYC-Heidelberg

LKZ D MYC-Heidelberg

Details

Map: MYC-Heidelberg
Max. berth size (length x wide)12x3,5 m
Pier lit during the night
WLAN (accessible from boat)
Internet connection (for personal computer)
Hotel accommodation attached to marina0,1 km
Number of fresh water supply facilities3
Number of CEE sockets35
Amperage of fuse(s) protecting them(16A)
Chandlery3 km
Shipyard25 km
Engine service25 km
Replacement gas bottles2 km
Kiosk0,3 km
Grocery store0,3 km
Snack bar
Snack bar seasonal opening(1.5.-31.10.)
Restaurant
Hot-water shower
Toilets
Beach not nearby
Car parking

ADAC marina classificationtop

Technical and serviceStandard
Catering, provisioning and leisureLimited

Rating of ADAC memberstop

This Marina has not been rated yet.

Facts & figurestop

Dogs allowed
Maximum permited length overall15 m
Beautifully situated marina
Notice board with weather information
Distance between marina and next city/town0,3 km
Public transport0,3 km
1.4.-31.10.
35
Vom Hafen aus lässt sich Heidelberg (Schloss, Altstadt tc.) erkunden.

Approachtop

49°24,69' N 8°41,46' E
Buoys
LU 24 km
Problemlos. Direkt aus dem Fahrwasser.

Characteristicstop

Von mehreren Vereinen genutzte Anlage entlang der Stadtmauer. Hauptstraße in Hörweite.
Landside entrance to marina closed during the night.

Pricestop

11.-
Liegeplatz/Nacht 1€ je lfd. m
Stegliegeplatz/Saison auf Anfrage
Stegliegeplatz/Jahr auf Anfrage
Dusche 1.- (5 Min)
Strom/Nacht pauschal
Strom/kWh pauschal
Hot-water shower
Electricity
Fresh water
K e i n e K r e d i t k a r t e n
* ADAC reference price
(EUR)
: Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10×3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weathertop

Die alte Universitätsstadt Heidelberg, wunderschön ins Neckartal gebettet, gilt als Inbegriff der deutschen Romantik. Ihr Wahrzeichen ist das aus rotem Neckarsandstein erbaute Schloss, ein Paradestück deutscher Renaissance-Architektur. Im Pfälzischen Erbfolgekrieg wurden große Teile des Schlosses zerstört, doch zeugen die erhaltenen Teile wie der Innenhof, die Große Terrasse und der Ottheinrichsbau mit dem Deutschen Apothekenmuseum immer noch von der einstigen Pracht. Die Hauptsehenswürdigkeiten in der barocken Altstadt sind die Alte Unversität mit ihrer ehrwürdigen Alten Aula, die prunkvolle Universitätsbibliothek, das Kurpfälzische Museum im Palais Morass (1712) und der Marktplatz mit der gotischen Heiliggeistkirche (1398). Den schönsten Blick auf die Stadt und das Schloss hat man vom “Philosophenweg”, einem Spazierweg über der nördlichen Neckarseite.

LKZ D MYC-Heidelberg

Contacttop

Harbour master:

07-22.

Address:

MYC-Heidelberg
Schurmanstr. 1
D
69115
Heidelberg
Mobil +49 176 42205747
RH840