LKZ F Port de Dole

LKZ F Port de Dole

Details

Map: Port de Dole
Max. berth size (length x wide)15x4 m
Slipway
Pier lit during the night
Hotel accommodation attached to marina2 km
Campsite accommodation attached to marina1 km
Number of fresh water supply facilities16
Number of CEE sockets32
Amperage of fuse(s) protecting them(15A)
Boat charter
Grocery store0,1 km
Supermarket0,1 km
Restaurant
Hot-water shower
Toilets
Car parking

ADAC marina classificationtop

Technical and serviceLimited
Catering, provisioning and leisureStandard

Rating of ADAC memberstop

This Marina has not been rated yet.

Facts & figurestop

Dogs allowed
Maximum permited length overall15 m
Beautifully situated marina
Distance between marina and next city/town0,1 km
1.4.-15.10.
1.4.-15.10.
35

Approachtop

47°5,53' N 5°29,85' E
RU 218.5 km
Problemlos. Zwischen den Schleusen 67 und 68.

Characteristicstop

Zahlreiche Liegeplätze an einem Schwimmsteg mit Fingerstegen entlang des Ufers. Weitere Liegeplätze entlang der Kaimauer. Zentrumsnah, Straße in Hörweite. Blick über die Parkanlage auf den Ort und den gegenüberliegenden Parkplatz.

Pricestop

16.40
Liegeplatz/Nacht 4.50 (unter 6 m) bis 6.50 (über 9 m)
Dusche 2.2
Strom/Nacht 2.70
Frischwasser 2.70
Maestro
Visa
Mastercard
* ADAC reference price
(EUR)
: Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10×3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Charter provider in the marinatop

Weathertop

Dôle, an Doubs und Rhein-Rhône-Kanal gelegen, war bis 1678 die Hauptstadt der Franche-Comté, bis es von Besançon abgelöst wurde. Der Ort, schon zu prähistorischen Zeiten besiedelt und später ein gallorömisches Oppidum, hat seit 1422 eine berühmte Universität. Im heutigen Stadtbild fallen vor allem die Kirche Notre-Dame (16. Jh.) mit den kräftigen Pfeilern, die Patrizierhäuser aus der Renaissance und die filigranen Eisenträger der Markthalle ins Auge. Wer länger für die Stadt Zeit hat, sollte den kleinen Kanal zwischen Sâone und Doubs, zwischen Dôle und St-Jean-de-Losne erkunden – dort wird er ein ländliches, fast vergessenes Frankreich finden, zwar nicht so erhaben wie das Zentralburgund, dafür ursprünglich und vom Tourismus noch kaum berührt.

LKZ F Port de Dole

Contacttop

Harbour master:

9-12, 14-18.
Harbour master’s staff speak German and English.

Address:

Port de Dole
Rue du Prelot
F
39100
Dole
+33 3 84 82 65 57
+33 3 84 82 49 98
MM810