LKZ F Port du Brise-Lames

LKZ F Port du Brise-Lames

Details

Map: Port du Brise-Lames
Max. berth size (length x wide)14x4 m
Dry sailing
Boathouse (Winter storage) on marina premises
Slipway
Crane/travel lift25 t
Pier lit during the night
Hotel accommodation attached to marina1 km
Apartment accommodation attached to marina1 km
Campsite accommodation attached to marina2 km
Motorhome site accommodation attached to marina0,5 km
Sewage pumping facility
Bilge water pumping facility
Chemical toilet disposal
Special waste disposal
Number of fresh water supply facilities300
Number of CEE sockets425
Amperage of fuse(s) protecting them(16/32A)
Chandlery
Shipyard
Engine service
Petrol station (Diesel)
Petrol station (Premium)
Fresh bread service on marina1 km
Kiosk1 km
Grocery store1 km
Supermarket1 km
Snack bar1 km
Restaurant0,05 km
Car parking
Trailer parking

ADAC marina classificationtop

Technical and serviceComfortable
Catering, provisioning and leisureLimited

Rating of ADAC memberstop

This Marina has not been rated yet.

Facts & figurestop

Dogs allowed
Maximum permitted draught2,5 m
Maximum permited length overall18 m
Notice board with weather information
Distance between marina and next city/town0,5 km
475

Approachtop

43°31,82' N 1°32,11' W
Buoys
Navigation lights
Max. water level changes3 m
Max. current (kn)3 kn
Aus westlichen Richtungen anlaufen und südlich des weit rausragenden Wellenbrechers (Q.R.8M) in die Flussmündung. Nachts dem Richtfeuer am Nordufer der Flussmündung mit Kurs 90° folgen. Dann nach ca. 0,75 nm zwischen den befeuerten Molenköpfen (Fl.G.2s.2M/F.R) in die Marina am Südufer. Vorsicht bei starken Winden aus W-N, dann gefährlich brechende See im Mündungsbereich.

Characteristicstop

Von einer Steinmole begrenztes, rechteckiges Hafenbecken. Liegeplätze an Schwimmstegen mit seitlichen Ausläufern. Straße angrenzend.

Pricestop

21.80
Liegeplatz/Nacht 8.20 (unter 5 m) bis 48.70 (23,99 m)
Stegliegeplatz/Jahr 820.- (unter 5 m) bis 4953.- (23,99 m)
Maestro
Visa
Mastercard
* ADAC reference price
(EUR)
: Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10×3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weathertop

“BAB” wird die baskische Agglomeration Bayonne-Anglet-Biarritz abgekürzt, in der ca. 100.000 Menschen wohnen. Die mittlerweile meist in Grünflächen umgewandelten Festungsanlagen aus der Zeit König Ludwigs XIV. erinnern daran, dass die Stadt am Fuße der westlichen Pyrenäen einst die Pässe kontrollierte. Auf einem Hügel am linken Nive-Ufer erstreckt sich Grand Bayonne, der älteste Stadtteil. Unterirdisch dehnen sich labyrinthische Kellergewölbe aus, in denen Kaufleute im Mittelalter Waren lagerten. Besonderes Schmuckstück ist die gotische Kathedrale Sainte-Marie. Auch Biarritz kann mit Relikten aus einer glanzvollen Vergangenheit aufwarten, z. B. einigen zwischen den modernen Appartementblocks versteckten Palais, der Chapelle Impériale im maurisch-byzantinischen Stil und der russisch-orthodoxen St-Alexandre-Nevsky-Kirche. Weit in den Atlantik hinein ragt der Rocher de la Vierge, von dem man einen umwerfenden Blick auf Stadt, Strände und Pyrenäenkette im Hintergrund hat.

LKZ F Port du Brise-Lames

Contacttop

Harbour master:

Address:

Port du Brise-Lames
Allée Louis de Foix
F
64600
Anglet
+33 5 59 63 05 45
+33 5 59 63 22 12
FA405