LKZ F Port St-Martin de Ré

LKZ F Port St-Martin de Ré

Details

Map: Port St-Martin de Ré
Max. berth size (length x wide)16x5 m
Slipway
Crane/travel lift25 t
Pier lit during the night
WLAN (accessible from boat)
Hotel accommodation attached to marina0,1 km
Apartment accommodation attached to marina
Campsite accommodation attached to marina0,3 km
Motorhome site accommodation attached to marina1 km
Sewage pumping facility
Bilge water pumping facility
Chemical toilet disposal
Special waste disposal
Number of fresh water supply facilities20
Number of CEE sockets250
Amperage of fuse(s) protecting them(10A)
Shipyard1 km
Engine service1,5 km
Petrol station (Diesel)
Petrol station (Premium)
Replacement gas bottles0,1 km
Fresh bread service on marina0,05 km
Kiosk0,05 km
Grocery store0,1 km
Supermarket1,5 km
Snack bar0,1 km
Restaurant0,1 km
Hot-water shower
Toilets
Handicapped-accessible showers
Handicapped-accessible washbasins
Washing machines
Tumble driers
Playground
Bike rental0,1 km
Car parking
Trailer parking

ADAC marina classificationtop

Technical and serviceSuperior
Catering, provisioning and leisureLimited

Rating of ADAC memberstop

This Marina has not been rated yet.

Facts & figurestop

Dogs allowed
Maximum permitted draught2,5 m
Maximum permited length overall16 m
Most beautifully situated marina
Very quiet at least at night
Notice board with weather information
Distance between marina and next city/town0,05 km
1.1.-31.12.
250

Approachtop

46°12,55' N 1°21,91' W
Buoys
Navigation lights
Max. water level changes5,3 m
Mit tiefgehenden Yachten von ca. 3 vor bis 3 nach HW möglich. Mit Kurs 202° den Wellenbrecher (Fl.R.2,5s.4M) vor der Hafeneinfahrt im W passieren, dann zu den Liegeplätzen direkt an der Innenseite der am Kopf befeuerten NW-Mole (Fl.G.2,5s.5M), dank einer Baggerrinne fallen diese Plätze nicht trocken. Dort bei starken Winden aus nördlichen Richtungen gefährlicher Schwell. Alternativ weiter nach Stb in das hinter einem Docktor liegende Becken. Beim Anlaufen auf das mit einer Nordkardinaltonne markierte Flach achten, nachts im weißen Sektor des Leitfeuers (Oc(2)WR.6s.10-7M) anlaufen.

Characteristicstop

Ringförmig um eine Insel angelegtes Hafenbecken. Liegeplätze am Kai sowie an der äußeren Mole. Inmitten der alten Festungsstadt.

Pricestop

28.90
Liegeplatz/Nacht 13.40 (unter 5 m) bis 53.20 (unter 18 m)
Hot-water shower
Fresh water
Maestro
Visa
Mastercard
* ADAC reference price
(EUR)
: Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10×3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weathertop

Der hübsche Hauptort der Insel Ré ist noch vollständig von Mauern und Verteidigungsanlagen umgeben, die im 17. Jh. von Vauban, dem bedeutendsten Militärarchitekten der Barockzeit, grundlegend modernisiert wurden. Die Stadttore mit ihren typischen Giebeln und kunstvollen Wappen sind Meisterwerke. Es lohnt sich, auch die anderen Orte der Insel zu erkunden, deren niedrige weiße Häuser hinter farbenprächtigen Stockrosen blitzen. In dem Städtchen Ars-en-Ré steht die älteste Kirche der Insel, St-Etienne, erbaut im 12.-15. Jh. An ihrem schwarz-weißen Glockenturm, der weithin sichtbar ist, orientierten sich einst die Seeleute.

LKZ F Port St-Martin de Ré

Contacttop

Harbour master:

8-12, 14-18.

Address:

Port St-Martin de Ré
Quai Daniel Rivaille
F
17410
St-Martin de Ré
+33 5 46 09 26 69
+33 5 46 09 93 65
Harbour master VHFKanal 9
FA300