LKZ F Port Trébeurden

LKZ F Port Trébeurden

Details

Map: Port Trébeurden
Max. berth size (length x wide)16x6 m
Dry sailing
Slipway
Crane/travel lift15 t
Pier lit during the night
Hotel accommodation attached to marina0,5 km
Motorhome site accommodation attached to marina0,05 km
Sewage pumping facility
Bilge water pumping facility
Chemical toilet disposal
Special waste disposal
Number of fresh water supply facilities360
Number of CEE sockets700
Amperage of fuse(s) protecting them(5/16A)
Chandlery
Petrol station (Diesel)
Petrol station (Premium)
Fresh bread service on marina
Kiosk
Grocery store
Supermarket1 km
Snack bar
Restaurant
Hot-water shower
Toilets
Handicapped-accessible showers
Handicapped-accessible washbasins
Playground
BBQ grilling station
Car parking
Trailer parking

ADAC marina classificationtop

Technical and serviceSuperior
Catering, provisioning and leisureSuperior

Rating of ADAC memberstop

This Marina has not been rated yet.

Facts & figurestop

Dogs allowed
Maximum permitted draught3 m
Maximum permited length overall16 m
Beautifully situated marina
Very quiet at least at night
Notice board with weather information
Distance between marina and next city/town0,5 km
1.1.-31.12.
700

Approachtop

48°46,35' N 3°35,22' W
Buoys
Navigation lights
Max. water level changes8 m
Max. current (kn)4 kn
Dicht nördlich der Nordwesthuk der Île Milliau passieren, nachts im weißen Sektor des Leitfeuers Lan Kerellec (Iso.WRG.4s.8-5M) mit Kurs 067° anlaufen. Dann der Betonnung und Befeuerung vor den Hafen folgen, der Westmolenkopf trägt Fl.G.2,5s.2M. Vor dem Hafen eine Barre mit Klappe, Öffnung von ca. 3,5 vor bis 4 nach HW, ein Pegel zeigt den aktuellen Wasserstand über dem Drempel, bei Öffnung 1,5 m Tiefgang möglich. Auf die Verkehrssignale an der Südseite der Einfahrt achten.

Characteristicstop

Von einer Mole eingefasstes, rechteckiges Hafenbecken. Liegeplätze an Schwimmstegen mit seitlichen Auslegern. Am Ortsrand. Badestrand angrenzend. Blick auf die kleinen, vorgelagerten Inseln.
Landside entrance to marina closed during the night.
Night supervision/CCTV surveillance.

Pricestop

24.-
Liegeplatz/Nacht 11.- (unter 6,50) bis 33.- (16 m), jeder weitere Meter 3.-
Stegliegeplatz/Jahr 1235.- (unter 6,50) bis 3080.- (16 m), jeder weitere Meter 190.-
Maestro
Visa
Mastercard
* ADAC reference price : Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10×3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weathertop

Die Hauptattraktion in der Region um Trébeurden ist die Küste, die “Côte de Granit Rose”. Magma mit beigemischtem rosa Felsspat erstarrte hier zu bizarren Steinformationen, an denen Wind und Wetter nagen. Die östlichsten Ausläufer dieser Gebilde entdeckt man an der Pointe du Château. Hier befindet sich auch das nahezu in jedem Bretagne-Bildband veröffentlichte Motiv des zwischen zwei Felsen eingezwängten Wohnhauses. Vor der Küste nördlich von Perros-Guirec liegt das Insel-Archipel der Sept-Îles, das größte und älteste Vogelschutzgebiet in Frankreich.

LKZ F Port Trébeurden

Contacttop

Harbour master:

8-11.30, 13-18.
Harbour master’s staff speak English.

Address:

Port Trébeurden
F
22560
Trébeurden
+33 2 96 23 64 00
+33 2 96 15 40 87
FA208