LKZ D Schweinfurter Yacht- u. Wassersportclub

LKZ D Schweinfurter Yacht- u. Wassersportclub

Details

Map: Schweinfurter Yacht- u. Wassersportclub
Max. berth size (length x wide)10x3 m
Slipway
Pier lit during the night
WLAN (accessible from boat)
Apartment accommodation attached to marina
Campsite accommodation attached to marina
Chemical toilet disposal
Number of fresh water supply facilities3
Number of CEE sockets30
Amperage of fuse(s) protecting them(10A)
Chandlery13 km
Grocery store2 km
Supermarket5 km
Snack bar0,7 km
Restaurant1 km
Hot-water shower
Toilets
Playground
BBQ grilling station
Bike rental
Car parking
Trailer parking

Rating of ADAC memberstop

This Marina has not been rated yet.

Facts & figurestop

Dogs allowed
Distance between marina and next city/town1 km
15.4.-10.10.
15.4.-31.10.
65

Approachtop

49°57,97' N 10°10,42' E
RU 322 km
Kurz unterhalb des Hafens 90˚-Winkel, dann gegen den Strom in die Marina.

Characteristicstop

Dreieckiges Hafenbecken mit einem zentralen Schwimmsteg mit Fingerstegen. Durch eine bepflanzte Landzunge vom Fahrwasser getrennt.
Landside entrance to marina closed during the night.

Pricestop

15.- zzgl. FW
Liegeplatz/Nacht 1.50 (pro Meter)
* ADAC reference price
(EUR)
: Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10×3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weathertop

Bei einer Besichtigung der ehemaligen Reichsstadt Schweinfurt stößt man auf zahlreiche gut erhaltene und schön restaurierte historische Gebäude. An der Südseite des Marktplatzes befindet sich das Rathaus, das in den Jahren 1570-1572 errichtet wurde und zu den wichtigsten profanen Renaissance-Bauwerken Süddeutschlands zählt. Ältestes Baudenkmal oberhalb der Nordseite des Marktplatzes ist die imposante St. Johannis-Kirche. Sie wurde 1237 erstmals erwähnt, zu Beginn des 15. Jh. entstand der gotische Chor. Direkt am Martin-Luther-Platz vor der St.-Johannis-Kirche steht das “Alte Gymnasium” (1582/82), das heute Sitz des Heimatmuseums ist. Der “Schrotturm” prägt seit fast 400 Jahren das Gesicht der südlichen Altstadt. Im 19. Jh. diente der Turm zur Herstellung von Schrotkugeln und erhielt dadurch seinen Namen.

LKZ D Schweinfurter Yacht- u. Wassersportclub

Contacttop

Harbour master:

(15.4.-10.10.) 17-24, telefonische Terminvereinbarung +49 9 72 19 01 07.
Harbour master’s staff speak German and English.

Address:

Schweinfurter Yacht- u. Wassersportclub
Dorfstraße
D
97493
Garstadt/Bergrheinfeld
+49 9 72 19 01 07
DS130