LKZ D Sportbootclub Herzogenaurach e.V.

LKZ D Sportbootclub Herzogenaurach e.V.

Details

Map: Sportbootclub Herzogenaurach e.V.
Pier lit during the night
Number of fresh water supply facilities1
Number of CEE sockets12

ADAC marina classificationtop

Technical and serviceLimited
Catering, provisioning and leisureInsufficient

Rating of ADAC memberstop

This Marina has not been rated yet.

Facts & figurestop

Notice board with weather information
Distance between marina and next city/town1 km
12

Approachtop

49°33,79' N 10°58,21' E
LU 47.7 km
Problemlos. Unmittelbar unterhalb der Schleuse Kriegenbrunn.

Characteristicstop

Eckiges Becken. Liegeplätze an einem Schwimmsteg mit Fingerstegen. Weitere Liegeplätze, insbesondere für größere Schiffe, entlang der Kaimauer. Blick auf das Vereinsgelände und auf Industrieanlagen. Eisenbahn- und Straßenbrücken in Hörweite.
Landside entrance to marina closed during the night.

Pricestop

Liegeplatz/Nacht 10.- (bis 10 m) und 15.- (ab 10 m)
Electricity
Fresh water
* ADAC reference price
(EUR)
: Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10×3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weathertop

In Erlangen dominiert der rechte Winkel. Durch die Ansiedlung hugenottischer Flüchtlinge im 17. Jh. entstand innerhalb weniger Jahrzehnte eine barocke Planstadt, die auf einem streng geometrischen Grundriss errichtet wurde. Die schönsten Bauwerke aus dieser Zeit sind das Schloss, die Orangerie sowie der Schlossgarten mit dem figurenbeladenen Hugenottenbrunnen. Das Markgrafentheater ist das älteste noch bespielte Barocktheater Bayerns. Die Hugenottenkirche mit ihrem gestuften Walmdach ist ein ungewöhnlicher Zentralbau, der an einen Betsaal erinnert. Über die Geschichte Erlangens und der Glaubensflüchtlinge informiert das Stadtmuseum.

LKZ D Sportbootclub Herzogenaurach e.V.

Contacttop

Harbour master:

Address:

Sportbootclub Herzogenaurach e.V.
D
91056
Erlangen-Frauenaurach
DS380