LKZ D Yachthafen Tümlauer Koog

LKZ D Yachthafen Tümlauer Koog

Details

Map: Yachthafen Tümlauer Koog
Max. berth size (length x wide)11x3,5 m
Pier lit during the night
WLAN (accessible from boat)
Hotel accommodation attached to marina4 km
Apartment accommodation attached to marina4 km
Campsite accommodation attached to marina4 km
Sewage pumping facility
Number of fresh water supply facilities4
Number of CEE sockets30
Amperage of fuse(s) protecting them(16A)
Grocery store4 km
Supermarket4 km
Snack bar4 km
Restaurant2 km
Hot-water shower
Toilets
BBQ grilling station
Car parking
Trailer parking

ADAC marina classificationtop

Technical and serviceStandard
Catering, provisioning and leisureInsufficient

Rating of ADAC memberstop

This Marina has not been rated yet.

Facts & figurestop

Dogs allowed
Maximum permitted draught1,35 m
Maximum permited length overall11 m
Beautifully situated marina
Very quiet
Notice board with weather information
Distance between marina and next city/town4 km
15.4.-1.10.
15.4.-1.10.
30

Approachtop

54°21,2' N 8°40,42' E
Buoys
Max. water level changes2,5 m
Max. current (kn)2 kn
Von der Süderhever betonntes, später gut bepricktes Fahrwasser. Hafen von 2,5 vor HW bis 2,5 nach HW ansteuerbar, abhängig vom Tiefgang. Bei starken Winden aus E erheblich geringerer Wasserstand. Liegeplätze fallen hoch trocken.

Characteristicstop

Lang gestreckte Steganlage mit Fingerstegen im Koog. In ländlicher Umgebung. Blick auf das Wattenmeer.
Landside entrance to marina closed during the night.

Pricestop

11.- zzgl. Strom
Liegeplatz/Nacht Von 7.- (bis 7 m) bis 11.- (bis 11 m)
Hot-water shower
Fresh water
* ADAC reference price
(EUR)
: Total rate per peak-season overnight stay at a marina. It includes the rate for a 10×3.3m boat, two adults incl. shower, electricity and fresh water.

Weathertop

Im rund 4 km vom Hafen Tümlauer Koog entfernten Ort Tating kann man den vier Hektar großen Hochdorfer Garten besichtigen, der zu einem der mächtigen, reetgedeckten, traditionellen Eiderstedter Bauernhäuser gehört. Er gilt als das bedeutendste Denkmal der bäuerlichen Gartenkultur Schleswig-Holsteins. Sein ältester Teil aus der Mitte des 18. Jh. ist der Barockgarten mit Lindenalleen und -lauben, später kamen Obstbaumquartiere, exotische Gehölze, ein “Hexenwald” und ein Küchengarten hinzu. Um 1900 entstand die romantische landschaftliche Anlage mit Schweizerhaus (heute Café), Teich und einer Nachbildung der Burgruine Oybin, wie sie auf Caspar David Friedrichs berühmtem Gemälde festgehalten ist.

LKZ D Yachthafen Tümlauer Koog

Contacttop

Harbour master:

Address:

Yachthafen Tümlauer Koog
Koogstraße
D
25881
Tümlauer Koog/St. Peter-Ording
+49 48 62 87 29
DN260